Allgemein

Was man nie – aber auch wirklich gar nie – tun sollte …

… zumindest dann nicht, wenn man vollkommen masslos ist in Sachen Pflanzen, andauernd neue Setzlinge anschleppt, das Dienstaltersgeschenk für 5 Jahre im Job eben erst beim Saatguthändler abgeliefert hat und ohnehin schon eine endlose Pflanzen-Wunschliste hat:

Nie, aber auch wirklich gar nie, sollte man die „Encyclopedia of Gardening“ aus dem Bücherregal holen, um sich eine umfassende Lernkartei mit Pflanzennamen anzulegen, damit man beim Lernen nicht andauernd nachschlagen muss, wie Agrostemma githago auf Deutsch heisst und ob es für Xanthophthalmum segetum auch einen Namen gibt, den man nicht erst im dritten Anlauf fehlerfrei aufs Papier bringt.

Tut man das nämlich, erkennt man nicht nur ziemlich schnell, dass man noch sehr viele Stunden wird lernen müssen, um bei der Prüfung auch nur den Hauch einer Chance zu haben. Man stellt leider auch fest, dass die Pflanzen-Wunschliste noch sehr viel länger, der Platz ums Haus noch sehr viel grösser und das Budget für den Garten unbeschränkt sein müssten.

Die Erkenntnis, wie viel Schönheit da noch zu haben wäre, ist fast so erdrückend wie die Einsicht, wie gross die Wissenslücken noch sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s